BREMER

AUSSENHANDELSVERBAND e.V.

BAV

Verband zur Förderung der Außenwirtschaft in Bremen und in der Nordwestregion

Bremen
vormals
Verein Bremer Exporteure e.V. (gegründet 1908),
Verein Bremischer Importeure e. V. (gegründet 1948) und
Importvereinigung Nordwest-Bremen e.V. (gegründet 1989)

 

 

Aktivitäten

 

BAV-Mittagsbesprechungen

Seit Juli 2005 findet alle zwei Monate - vorzugsweise an einem Mittwoch - die "Mittagsbesprechung des Außenhandels" im Club zu Bremen statt. Dort haben die Mitglieder die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen des Außenhandels auszutauschen. Die Besprechungen können auch mit einem Impulsreferat oder mit einem Beitrag eines Gastes eingeleitet werden. Die Dauer des Mittagstreffens soll nicht länger als 1 ½ Stunden sein (12.30 bis 14.00 Uhr). Themenvorschläge für die Mittagsbesprechung sind unter bav@handelskammer-bremen.de willkommen!
 

BAV-Ticker

Wir helfen Ihnen, wichtige Änderungen in den außenwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und wichtige Veranstaltungen und Ereignisse nicht aus den Augen zu verlieren. Als Mitglied unseres Verbandes nutzen Sie unseren BAV-Ticker, der Sie per E-Mail ad-hoc über Neues informiert.
 

BAV-Rundschreiben

Unsere monatlichen Rundschreiben informieren Sie über Neues, dass nicht so dringend mitgeteilt werden muss, wie Neues aus dem BAV-Ticker.

Dieser Rundschreibendienst wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband des Deutschen Exporthandels e.V. (BDEx) erstellt. In den Rubriken "Außenwirtschaftsrecht – Exportkontrolle – Pre-Shipment-Inspection" und "Exportfinanzierungen - Kreditversicherung" streben wir eine vollständige Dokumentation aller einschlägigen Entwicklungen an. In den anderen Rubriken dokumentieren wir eine Auswahl wichtiger Entwicklungen. Die Rubrik "Ausschreibungen" enthält Hinweise, die über die meisten offenen Informationsmedien nicht zu erhalten sind. Die in diesem Rundschreibendienst enthaltenen Informationen sind nur für Mitglieder bestimmt.
 

Zugang zu Fachkompetenz

Als unser Mitglied haben Sie einen privilegierten Zugang zur anerkannten Fachkompetenz des Bundesverbandes des Deutschen Exporthandels (BDEx) und dem BGA. Vor allem bei Problemen der Exportkontrolle, dem Umgang mit dem BMWA und dem BAFA, der Exportkreditversicherung und nichttariffären Handelshemmnissen sind wir über den BDEx ein bei den relevanten Entscheidungsträgern ein geschätzter Gesprächspartner, der in vielen Fällen Probleme aus dem Weg räumen kann.
 

Preispräferenzen beim Zugang zum BDEx-Netz

Über unseren Bremer Außenhandelsverband e.V. erhalten Sie einen kostengünstigeren Zugang zum Kompetenz-Netz des BDEx. Als Direktmitglied beim BDEx fallen wesentlich höhere Beiträge als bei einer Mitgliedschaft in unserem Bremer Außenhandelsverband e.V. an.
 

Preispräferenzen bei Seminaren und Veranstaltungen

Als Mitglied des Bremer Außenhandelsverbandes genießen Sie Preispräferenzen (meistens 100%) bei Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht. Nutzen Sie diese Präferenzen für Ihre Mitarbeiter. Mit wenigen Veranstaltungen egalisieren Sie bereits Ihren Jahresbeitrag in unserem Verband.
 

Günstige Rahmenbedingungen für das Unternehmen

Wir sorgen zusammen mit dem BDEx und dem BGA für günstige Rahmenbedingungen im Außenhandel. Der BDEx ist bei vielen Rahmensetzungsprozessen Meinungsführer in Berlin und – vermittelt über unseren europäischen Dachverband „EuroCommerce“ – Meinungsführer auch in Brüssel. Mit Ihren Beiträgen zu unserem Verband unterstützen Sie diese wichtige Arbeit und sorgen für die notwendige politische Flankierung Ihres Unternehmens.